Phoenix Contact: Elektroauto-Rallye WAVE Trophy - Team Phoenix Contact verteidigt den Titel

Mit dem Elektrofahrzeug vom Schwabenland ins Alpenland - Frank Knafla und Frank Schröder werden als Team PHOENIX CONTACT auch bei der diesjährigen Elektroauto-Rallye an den Start gehen. Am 31. Mai beginnt die WAVE Trophy 2014 in Stuttgart mit dem Versuch, den eigens aufgestellten Rekord, der längsten Elektroauto-Parade der Welt, mit mehr als 300 teilnehmenden Elektromobilen zu überbieten.

 

Die WAVE Trophy gehört zu den weltweit größten Elektroauto-Events mit Fahrzeugen und Teams aus aller Welt. Organisator der Rallye ist Elektromobilitätspionier Louis Palmer, der mit seinem solar betriebenen Auto im Jahr 2007 erstmals die Welt umrundete. Als Gewinner des Vorjahres, hat sich das Team PHOENIX CONTACT auch in 2014 zum Ziel gesetzt den errungenen Siegertitel zu verteidigen. Vom 31.Mai bis 07.Juni 2014 werden Frank und Frank gemeinsam mit rund 90 weiteren Teams aufzeigen, dass Elektromobilität keine Zukunftsvision mehr ist, sondern bereits heute eine saubere und alltagstaugliche Lösung für die Mobilität darstellt. Das Team PHOENIX CONTACT wird in diesem Jahr mit einem Elektroauto aus deutscher Produktion teilnehmen. Es wird sich zeigen, ob die besondere Stärke von Frank und Frank: ”Wir sind perfekt eingespielt und finden auch bei unerwarteten Hindernissen schnell eine Lösung.“ auch in diesem Jahr zu einer Platzierung führt.

Interessierte können Frank und Frank während der WAVE 2014 via Twitter begleiten: https://twitter.com/FrankundFrank

Weitere Informationen